Google Chrome: Updater (GoogleUpdate.exe) deaktivieren

Wer Google Chrome installiert, erhält gleich einige Extras, die meiner Ansicht nach fragwürdig sind. Über Sinn und Unsinn der Funktion möchte ich gar nicht anfangen zu Diskutieren, ich möchte es nur deaktivieren.

  1. Aufruf des Programms “msconfig.exe”
  2. Im Reiter “Systemstart” das “Google Update” deaktivieren

    msconfig.exe
    Google Update deaktivieren (msconfig.exe)
  3. Aufgabenplanung aufrufen (Start > Systemsteuerung > System und Wartung > Verwaltung > Aufgabenplanung)
  4. Aufgaben „GoogleUpdateTask…“ löschen

    Aufgabenplanung
    Löschen der/des "GoogleUpdateTask"

Mit dem nächsten Neustart ist auch das Update deaktiviert. Sobald allerdings ein Google Update eingespielt wird, muss man diese Schritte wiederholen.

Java Update (jusched.exe) ausschalten!

Seit dem Jahr 2003 ignorierte SUN ein gemeldeten Bug, der das Java Update (jusched.exe) als Thema hatte. Seit diesem Zeitpunkt wird ungefragt ein Programm installiert, dass regelmäßig auf Updates prüft. Es ist nicht verkehrt, da Updates wichtige Sicherheitslücken schließen können.

Ich persönlich finde es aber trotzdem fragwürdig und spätestens seit Vista bzw. Windows 7 ist es darüberhinaus auch noch nervig die Überprüfung wegen der UAC zu bestätigen.

Es gibt einige Workarrounds im Internet, die Registry Keys manipulieren. Mein Favorit ist aber die Funktion einfach auszuschalten.

  1. Aufruf des Programms „msconfig.exe“
  2. Im Reiter „Systemstart“ das „Java(TM) Platform SE Auto Updater…“ deaktivieren

    Java Update deaktivieren
    msconfig.exe - Java Update deaktivieren

Mit dem nächsten Neustart ist auch das Update deaktiviert.