Windows 10 (Preview) parallel installieren – Variante 2

[14.08.2015]
Hinweis von Christian (Kommentar) bezüglich UEFI ergänzt.

In der ersten Variante wurde die Installation über Hyper-V vorgestellt. Die nun gezeigte Variante funktioniert ab Windows 7 und höher. Das Betriebssystem wird über einen Datenträger direkt über einen Neustart in eine VHD-Datei installiert.

Weiterlesen …

unattended Installation Windows 8 und Server 2012

Eine Möglichkeit Windows Server und Windows  unbeaufsichtigt (unattended) zu installieren, ist der Einsatz einer Antwortdatei. Diese wird bei der Installation eingelesen und entsprechende Vorgaben übernommen (siehe auch: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc749415(v=ws.10).aspx).

Mit dem erscheinen von Windows Server 2012 und Windows 8 wurden einige Änderungen  von Microsoft eingepflegt. Um welche Änderungen es sich handelt kann es handelt, kann auf dieser Technet-Seite nachgelesen werden.

Weiterlesen …

Bootfähigen WindowsPE Images erstellen

Das unter Windows Vista eingeführte Boot Image (boot.wim) kann für die unterschiedlichsten Situationen genutzt und angepasst werden. Ich z.B. nutze es zum erstellen von WIM Abbildern, die wiederum später zum ausrollen in einer Systemumgebung genutzt werden (z.B. Windows Deployment Services – WDS). Damit dies funktioniert, muss man ein WinPE-Startimage erstellt werden.

Vorraussetzungen

Damit alles wie beschrieben funktioniert, müssen folgende Dinge vorhanden sein:

  • installiertes Windows AIK
    ich gehe hier nicht auf die Installation von WAIK ein, sondern setzte ein funktionierendes WAIK voraus.

Image erstellen

Das installierte WAIK Paket bringt eine eigene Eingabeaufforderung mit.

  1. WAIK Eingabeaufforderung starten.
    Start > Alle Programme >Microsoft Windows AIK > Eingabeaufforderung für Bereitstellungstools
  2. Kopieren der Quellen.Ein bereits vorgefertigtes Skript wurde durch die Installation des WAIKs bereits installiert

    Die gewünschte Plattform wird durch die Optionen x86, amd64 oder ia64 definiert. Ich verwende die 64Bit Variante und kopiere Sie auf das vorhandene Laufwerk D:

    Screenshot: Skript copype
    Output des Skriptes copype

     

    Das Skript erstellt am angegebenen Zielort mit einer entsprechenden Struktur.

    Kopieren des Standard Bootimages (<Ziel>\winpe.wim) nach <Ziel>\ISO\sources\boot.wim.

  3. ISO Datei erstellen

Dieses erstellte ISO-File kann nun auf ein Medium übertragen werden oder als Image in seiner Umgebung (z.B. WDS) eingebunden werden. Ich verwende dies CD um WIM-Image von PC zu erstellen, die wiederum in den WDS einzubinden.

weiterführende Links: