SYSVOL Migration auf DFSR

Bestand die Domäne bereits vor Windows Server 2008 so ist es wahrscheinlich, dass die SYSVOL Dateireplikation über den File Replication Service (FRS) realisiert wird. Dieser Dienst ist seitens Microsoft seit Windows 2003 R2 abgekündigt und wird durch den Distributed File System Replication (DFSR) Dienst abgelöst. Sofern man die Migration noch nicht vollzogen hat, sollte man über einen solchen Schritt nachdenken.

Die Gründe hierfür sind vielfältig, so ist eines der wichtigsten für mich, dass es abgekündigt und nicht mehr gepflegt wird. Man kann es nicht richtig überwachen, es ist fehleranfälliger und die Performance ist im Vergleich zum DFSR schlechter. Weitere Gründe hierfür finden sich auf dem Blog des DIrectory Service Teams.

Die Migration selbst ist gut dokumentiert. Eine zusammengefasster deutscher Blogbeitrag sollte aber schon ausreichend sein. Wie man die Migration verifizieren kann ist in einem weiteren Technet-Artikel beschrieben.

Weiterführende Links / Quellen

Kommentar verfassen