SCCM 2012: Clientinstallation auf Windows Server 2003

Bei der Installation der SCCM-Client auf Windows Server 2003 + 2003 R2 kann fehlschlagen, sofern auf diesen Servern nicht der BITS-Dienst installiert ist. In vorherigen SCCM-Versionen wurde dies automatisch mit der Ausrollung des Clients verbunden. Das hat sich leider mit SCCM 2012 geändert. Nähere Infos kann man einem Technet-Artikel (hier: BITS Version 2.5) entnehmen In diesem Fall muss BITS auf den entsprechenden Servern nachinstalliert werden. BITS kann über die Microsoft Seiten heruntergeladen werden. Nach der Installation muss der Server neu gestartet werden.

Ich habe auch eine Seite (*klick*) gefunden, die die Installation angeblich auch ohne einen Neustart durchführt. Ich habe dies allerdings nicht getestet, möchte es aber euch nicht vorenthalten.

Weitereführende Links/Quellen:

  • Prerequisites for Client Deployment in Configuration Manager (englisch)
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg682042.aspx 
  • Background Intelligent Transfer Service (englisch)
    http://en.wikipedia.org/wiki/Background_Intelligent_Transfer_Service
  • Skript für die BITS-Installation auf WIndows Server 2003 + 2003 R2 (englisch)
    http://ruhle.wordpress.com/2012/06/20/automatic-bits-2-5-installation-for-sccm-2012-on-windows-server-2003/ 

Kommentar verfassen