Microsoft-Event: Microsoft Band 2, HoloLense, Surface mit vielen Überraschungen

Im Vorfeld zum heutigen Microsoft-Event gab es bereits Gerüchte für die Vorstellung der neuen Lumia-Modelle, des Surface 4 und das Microsoft Band 2. Die Erwartungen wurden übertroffen. Zum zweiten mal in diesem Jahr überrascht Microsoft sein Publikum in Live-Stream. Microsoft stellte neben den bereits benannten Geräte am Ende der Veranstaltung ein eigenes Notebook. Das alleine ist schon eine Überraschung, was aber folgte ist das Microsoft Surface Book und Microsoft bezeichnet es selbst als ultimativen Laptop.

XBox One

Den Anfang (ca. ab Minute 7:20) machte die Xbox One und der Ankündigung, dass im Herbst alle Xbox One Geräte auf Windows 10 aufgerüstet werden. Nach dem Update soll es nun  möglich sein Xbox 360 Spiele auf der Xbox One spielen zu können. Ende Oktober werden neue Xbox One Geräte vorgestellt, die über 1 TB Festplattenkapazität verfügen sollen. Das Paket wird abgerundet durch einen neu erscheinenden Controller, der laut Microsoft präziser und schneller ist als seine Vorgänger. Der Controller kann darüber hinaus auch mit Windows 10 genutzt werden.

HoloLens

Im Januar diesen Jahres präsentierte Microsoft bereits die HoloLens und sorgte damit für Aufsehen. Die damaligen vorgestellten Anwendungen waren beeindrucken und wurden heute durch die Präsentation eines Spieles abgerundet (ca. ab Minute 10:24).

Um die Entwicklung der Anwendungen voranzutreiben, kündigt Microsoft an, dass die Entwicklerversion der HoloLens ab dem ersten Quartal 2016 für $3.000 erworben werden kann.

Microsoft Band 2

Der nächste Slot (ca. ab Minute 17:25) beschäftigt sich mit dem  Microsoft Band 2. Der Fitness-Tracker wurde im Vergleich zu seinem Vorgänger mit weiteren Sensoren ausgestattet die die Aktivitäten und den Schlaf überwachen.

Die vorherige Version stand in der Kritik, dass das Display zu globig, unbequem und empfindlich gegenüber Kratzer sei. Microsoft reagierte und spendierte dem Microsoft Band 2 ein kratzfestes abgerundetes AMOLED-Display aus Gorilla-Glas, mit einer Auflösung von 320×128.

Microsoft Band 2 mit Adapter
Microsoft Band 2 mit Adapter

Ein kleines Manko besteht weiterhin; es ist „nur“ spritzwassergeschützt und nicht wasserdicht. Duschen oder gar schwimmen fällt hiermit definitiv aus, wenn man von diesem Gerät länger etwas haben möchte.

Über die 11 verbauten Sensoren freuen sich aber bestimmt viele andere nicht Wassersportler:

u.A. sind dies:

  • GPS
  • UV-Sensor
  • Barometer
  • Herz- und Pulsmesser
  • Beschleunigungsmesser
  • Gyroskop
  • Hauttemperatur
  • Lichtsensor
  • Sauerstoffaufnahme (VO2 max)
Microsoft Band 2
Microsoft Band 2

Zu guter letzt sei noch erwähnt, das das Band mit einem atmungsaktiven und flexibles Armband ausgestattet ist. Der Akku soll 48 Stunden lang halten und soll in 1,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen sein.

Microsoft Lumia 550, 950 + 950 XL

Diese Modelle (ca. ab Minute 28:00) wurden erwartet und auch hier enttäuschte Microsoft nicht. So sind beide 950er Modelle über einen Adapter (Microsoft Display Dock), der mit einem HDMI-, Diplayport und drei USB-Ports ausgestattet ist, sogar als PC nutzbar.

Das 950er ist mit einem  5,2 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 (QHD) und einem aus sechs kernen bestehenden Snapdragon Prozessor ausgestattet. Es ist eine 20 Megapixel-Kamera verbaut. Die 32 GB Speicher können mittels microSD-Karte auf 2 TB erweitert werden.

Der Große Bruder (950 XL) ist vergleichbar, bringt es allerdings auf Diagonale von 5,7 Zoll. Angetrieben wird dieser mit einem Snapdragon 810 Octa-Core Prozessor.

Beide Handys sind mit einem Triple-LED-Blitz und einem optischen Bildstabilisator ausgestattet. Videos mit einer 4k-Auflösung sind möglich. Die Geräte sollen für $649 für das 950 XL und $549 über die Ladentheke gehen.

Lumia 950 XL
Lumia 950 XL

Das Lumia 550 gibt es für $139, bietet ein 5 Zoll Display mit einem Qualcomm Quad-Core Prozessor. Es verfügt über eine 2 Megapixel Kamera, 8 GB Speicher, der über eine microSD (max 128 GB) erweitert werden kann.

Microsoft Surface Pro 4

Mit jeder Aktualisierung der Version wurden die Geräte, leichter, schneller, längere Akkulaufzeit oder schlicht – einfach besser. Auch diesmal ist es Microsoft gelungen, die Werte zu verbessern (ca. ab Minute 55).

So glänzt das Surface mit einem 12,3 Zoll großen Display bei einer Auflösung von 2736×1824 Pixeln. Intel steuert die 6. Generation ihres Intel Core i7 „Skylake“ bei. Der Hauptspeicher kann bis max. 16 GB die Festplatte bis max. 1 TB ausgestattet werden.

Microsoft Surface Pro 4
Microsoft Surface Pro 4

Der Akku hält nach Aussage 9 Std.. Das Type-Cover wurde nochmals, ebenso wie der Eingabestift überarbeitet und verbessert. Diese Eingabegeräte sollen die Eingabe noch weiter revolutionieren.

Microsoft Surface Book

Zu guter Letzt, wurde das neue Surface Book (ca. ab 1:15:20) vorgestellt, dass keiner erwartet hatte. Ein Notebook, dass auch ein Tablet ist und neue Maßstäbe setzten soll. Meiner Meinung nach – zumindest nach der Präsentation – kann es dies wahrscheinlich auch. Ein Hochleistungs-Notebook, dass in ein Tablet verwandelt werden kann.

Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book

Was? Genau, richtig gehört – mein persönliches Highlight dieser Präsentation (ab ca. 1:16:15).

Kurz zusammengefasst:

  • 13,5 Zoll, 3000×2000 Pixel, 267 ppi
  • Intel Core i5 bis i7 (Skylake)
  • bis 16 GB RAM
  • Intel HD520 oder Nvidia Geforce
  • 5 und 8 MP Kamera
  • Stereo Lautsprecher
  • 2 Microfone
  • neues Touchpad aus Glas
  • Display dreh und abnehmbar um es in ein Tablet zu verwandeln
  • 12 Stunden Akku-Laufzeit
  • 7,7 mm dick
  • Magnesiumgehäuse
  • TPM-Chip

Mir bleibt nur noch ein zu sagen. Ich freue mich auf die Geräte und hoffe, sie halten das, was sie versprechen.

Verweise/Quellen:

Kommentar verfassen