DHCP Failover: Konfiguration automatisch synchronisieren

Seit Windows Server 2012 ist es Möglich in einfacher Art und Weise ein DHCP-Failover zu integrieren. Dieses Thema ist nicht neu, war aber unter älteren Windows Versionen aufwendiger. Eine Herausforderung ist hingegen  die Konfiguration des DHCP Servers synchron zu halten. Das DHCP-Failover sieht vor, die Datenbank synchron zu halten, nicht aber die Konfiguration. In dieser stehen z.B. Optionen und Reservierungen. Warum dies nicht optional integriert worden ist, finde ich unschön, da man dies – zumindest in einem Standort – synchron halten sollte. Nach einer Veränderung sollte man die Failover-Konfiguration über das Kontextmenü („Bereich replizieren“) auf dem Bereich (Scope) synchronisieren. Auf der Suche nach einer smarteren Lösung bin ich über ein Blog Artikel vom Microsoft Windows DHCP Team Blog gestolpert. Diese verweisen dort auf ein Tool, dass sich darum kümmert, dass auch die Konfiguration synchron gehalten wird. Das Tool und entsprechend Anleitung ist in dem dort hinterlegten Archiv enthalten.

Quellen/Verweise:

Kommentar verfassen