SCCM 2012: SCCM-Clientinstallation auf einem Domänencontroller schlägt fehl

Hintergrund

Die Installation des SCCM Client auf einem Domänencontroller schlägt fehl. Anhand des Logs auf dem SCCM-Server (ccm.log) werden u.A. nachfolgende Einträge protokolliert (anonymisiert):

Hintergrund hierfür, ist dass der SCCM-Maschinen-Account keine Berechtigung hat die Freigabe admin$ besitzt. Auch der für die Client genutzte User-Account hat diese Berechtigung nicht.

Lösung

Weiterlesen …

SCCM 2012: Clientinstallation auf Windows Server 2003

Bei der Installation der SCCM-Client auf Windows Server 2003 + 2003 R2 kann fehlschlagen, sofern auf diesen Servern nicht der BITS-Dienst installiert ist. In vorherigen SCCM-Versionen wurde dies automatisch mit der Ausrollung des Clients verbunden. Das hat sich leider mit SCCM 2012 geändert. Nähere Infos kann man einem Technet-Artikel (hier: BITS Version 2.5) entnehmen In diesem Fall muss BITS auf den entsprechenden Servern nachinstalliert werden. BITS kann über die Microsoft Seiten heruntergeladen werden. Nach der Installation muss der Server neu gestartet werden.

Weiterlesen …

SCCM 2012: Fehler im SMS_WSUS_CONTROL_MANAGER (7000 und 7003)

Im System Center Configuration Manager wird ständig die Meldung des

SMS_WSUS_CONTROL_MANAGER“ mit der Meldungs-ID 7000 bzw. 7003 protokolliert. Dies geschah erst, nachdem der WSUS auf SSL umgestellt worden ist.  und genau hier liegt das Problem, nachdem man den IIS für SSL konfiguriert hat, muss man dem WSUS auch noch „beibringen“ SSL zu nutzen. Dies geschieht durch den Befehl:

und somit sind auch die Fehler im SCCM hinfällig. Das WSUSUtil liegt im Installationspfad des WSUS, das im Regelfall auf „C:\Program Files\Update Services\Tools“ zu finden ist.

Weiterführende Links/Quellen: